Matthias Romer

ist seit Gründung des Ponticelli-Ensembles mit seiner Violine fester Bestandteil der Besetzung und ist den Zuschauern unserer Konzerte auch als wortgewandter Ansager bekannt. Zudem spielt er mittlerweile bei den meisten Stücken mit seiner Viola, die ihm sehr ans Herz gewachsen ist, mit und unterstützt, wenn nötig, den Chor der Männerstimmen in unserem Ensemble. Sein Spiel auf beiden Instrumenten ist gekennzeichnet durch seine Lebensfreude, die sich auch in seinen weiteren, vielzähligen Hobbys wiederfindet.

Da Matthias ab dem Sommer 2015 seinen Dienst an der Deutschen Schule in Helsinki, auch diese Kinder wollen schwäbisch lernen, als Lehrer für Mathematik und Geschichte antritt, hat er das Amt des Ersten Vorsitzenden abgegeben. Dennoch wird er dem Ensemble erhalten bleiben und bei den großen Auftritten zum festen Kern des Ensembles zählen. Das Ponticelli-Ensemble zeichnet sich aus seiner Sicht nicht nur durch seine musikalische Klasse und instrumentale Variabilität sondern vor allem durch die gemeinsame Freude an der Musik und der gemeinsamer Zeit aus, die bei jedem Auftritt erlebbar wird. Erst durch diese Dinge wird das Ponticelli-Ensemble zu dem, was es ist: ein unvergleichliches Erlebnis!

PONTICELLI ENSEMBLE E.V. © 2019

Hillstraße 26 | 88326 Aulendorf | mail@ponticelli-ensemble.de