Manuel Boog

ist eines der vier Gründungsmitglieder der ersten Ensemblebesetzung mit dem damaligen Namen „Violinensemble Ponticelli“. Von klein auf erlernte er das Geige spielen und selbst sein Faible für die erste Geige und Soloparts hat er aus seiner Zeit als Gymnasiast in St. Johann behalten, als er gemeinsam mit Manuel Bilz an so manchem Weihnachtskonzert der Campanella Aulendorf die Zuhörer mit einem Duo verzaubern durfte.

 

So vielseitig wie er ist, bereichert Manuel das Ensemble auch noch mit dem Kontrabass.

Für die musikalische Ausrichtung unseres Ensembles ist er wahrscheinlich wie kein Zweiter verantwortlich, investierte er doch in der Anfangszeit als Erster in Unterhaltungsmusik-Noten und setzte sich mit Nachdruck dafür ein, dass diese nun auch geübt werden sollten.

 

Zudem ist Manuel mit seiner lockeren „schwäbischen“ Art und seinen amüsanten Geschichten ein belebender Faktor bei langen und schwierigen Proben. 

 

Neben seinem Managerposten im Ponticelli Ensemble arbeitet Manuel als Maschinenbauer bei der MTU Friedrichshafen. In seiner restlichen Freizeit begeistert er sich für Wildwasserkajakfahren und ist zudem Koordinator des Fachbereichs Musik im Kulturbeirat der Alten Kirche Mochenwangen.

PONTICELLI ENSEMBLE E.V. © 2019

Hillstraße 26 | 88326 Aulendorf | mail@ponticelli-ensemble.de